• Abfuhrtermine Ennepe-Ruhr-Kreis
  • Abfuhrtermine Ennepe-Ruhr-Kreis

Abfuhrtermine im Ennepe-Ruhr-Kreis und im Hochsauerlandkreis

  • Die AHE GmbH ist als serviceorientierter Spezialist in allen Bereichen rund um Abfallerfassung und Abfallentsorgung für die Einwohner des Ennepe-Ruhr-Kreises täglich engagiert im Einsatz.

    Daneben sorgen wir in vielen Gemeinden und Städten des Hochsauerlandkreises zuverlässig und bürgernah dafür, dass Gelbe Säcke und Blaue Tonnen rechtzeitig abgeholt werden. Insgesamt verlassen sich damit knapp eine halbe Million Menschen in der gesamten Region auf die Dienstleistungen der AHE. Diesen Menschen wollen wir von der AHE das Leben in allen Fragen ihrer Müllentsorgung leichter machen.

    Weil wir selbst mit unserem Hauptsitz in Wetter, unseren Standorten in Witten, Gevelsberg und im Hochsauerlandkreis aus Ihrer Region kommen, kennen wir viele Ihrer alltäglichen Probleme bei der Entsorgung von Abfall. Bei uns finden Sie die Antworten auf viele Ihrer Fragen zur Entsorgung in Ihrer Stadt: Von Abfuhrterminen über Tipps zur Mülltrennung bis zu Wissenswertem zum Thema Recycling – wir informieren Sie gerne!

Abfuhrtermin verpasst? Nicht mit der AHE!

  • Wir wissen, wie ärgerlich und lästig es für Sie ist, wenn ein Müllabfuhrtermin verpasst oder versehentlich die falsche Tonne hinausgestellt wird: Die Mülltonnendeckel lassen sich kaum noch schließen und die Gelben Säcke stapeln sich. Wir wollen Ihnen gerne helfen, das zu vermeiden,und haben für Sie daher die  wichtigsten Abfuhrtermine zusammengestellt.

    Die für Sie relevanten Informationen finden Sie unter Ihrer Stadt beziehungsweise dem Kreis, in dem Ihre Gemeinde oder Stadt liegt

Die AHE GmbH – Ihr Müllentsorger im Ennepe-Ruhr-Kreis
und im Hochsauerlandkreis

In acht von neun kreisangehörigen Städten des Ennepe-Ruhr-Kreises sorgt die AHE zuverlässig und kompetent dafür, dass das, was Sie in den Depotcontainern Ihrer Blauen Tonne oder dem Gelben Sack in Ihrer Stadt sammeln, auch in den richtigen Wiederverwertungskreislauf gelangt. Auch im Hochsauerlandkreis engagieren wir uns für Sie in Sachen Recycling. Wir von der AHE fühlen uns unserer Region verbunden und möchten zusammen mit Ihnen vor Ort einen Beitrag dafür leisten, dass unsere Umwelt intakt und sauber bleibt. Mit modernen Technologien und stets aktuellem Know-how in allen Fragen nachhaltiger Müllentsorgung kann die AHE im Zeitalter von Mülltrennung und Recycling gemeinsam mit Ihnen viel für den Schutz unserer Umwelt erreichen.

Mülltrennung, aber richtig! – Wir von der AHE helfen Ihnen beim Sortieren

  • Aber nur, wenn Mülltrennung richtig funktioniert, kommt auch alles auf speziellen Verwertungswegen wieder in den richtigen Wertstoffkreislauf zurück. Restmüll, Blaue Tonne oder Gelber Sack? – Auf den ersten Blick ist es oftmals gar nicht so leicht zu entscheiden, welcher Müll wo verwertet wird. Was manchmal ein wenig kompliziert wirken kann, wollen wir für Sie einfacher machen:

    • Was gehört eigentlich in den Gelben Sack?

      Zu den wiederverwertbaren Stoffen, die Sie in den gelben Wertstoffsäcken entsorgen können, gehören grundsätzlich alle Verpackungsmaterialien aus Metall, Verbund- und Kunststoffen:

      Zu den Verpackungen aus Metall können Konserven- und Getränkedosen, Folien, Deckel und Schalen aus Aluminium zählen.

      Wiederverwertbare Kunststoffe sind beispielsweise Plastikflaschen für Saftgetränke, Wasch-, Spül-, Putz- und Körperpflegemittel sowie Plastiktragetaschen, Einwickelfolien, Margarine- oder Joghurtbecher. Ebenso gehören auch Schaumstoffe wie Obst- und Gemüseschalen oder Verpackungsstyropor in den Gelben Sack.
      Verpackungsmaterialien aus Verbundstoffen sind vor allem Getränke- und Milchkartons, Vakuumverpackungen sowie Blisterverpackungen.

      Sie wollen mehr Informationen zum Thema? In unserem PDF haben wir für Sie die wichtigsten Sortierkriterien zusammengestellt.

      Was gehört in die Blaue Tonne?

      In den blauen Abfallbehälter dürfen grundsätzlich alle sauberen und unbeschichteten Papiererzeugnisse. Dazu zählen unter anderem Verpackungen aus Papier, Pappe, Karton und Druckerzeugnisse wie Zeitungen, Zeitschriften, Kataloge, Bücher und Werbeblätter.

      Beschichtete Papiere, wie beispielsweise Fotos, Butterbrotpapier und Einweggeschirr aus Pappe, gehören nicht in die Blaue Tonne.

AHE GmbH
Impressum/Disclaimer


    Downloads

    Für Sie als PDF bereitgestellt: Abfallfibel, Zertifikate, Broschüren und vieles mehr


    Karriere

    Wir suchen Sie: Ausbildungsberufe, Ein- und Aufstiegsmöglichkeiten sowie offene Stellen


    Kontakt

    Sagen Sie uns die Meinung: Hier finden Sie Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme

© 2017 AHE GmbH