• Karriere und Ausbildung bei der AHE

  • Karriere und Ausbildung bei der AHE

Berufskraftfahrer/-in im Güterverkehr (m/w/d)

    • Berufskraftfahrer und –fahrerinnen steuern im Güterverkehr LKWs. Sie kontrollieren vor Fahrbeginn Motor, Räder, Bremsen und prüfen das Gewicht von Frachtstücken. Sie kümmern sich darum, dass Ihr LKW die vorgeschriebene Beschilderung trägt und führen die notwendigen Papiere mit sich. Selbstverständlich sind sie Profis wenn es um Straßenverkehrsregeln geht. Sie verantworten die Pflege und Wartung Ihres Fahrzeugs.

      Bei der AHE starten jedes Jahr bis zu fünf Schulabgänger Ihre Ausbildung zum Berufskraftfahrer bzw. zur Berufskraftfahrerin! Sie lernen Ihr Fahrzeug korrekt vorzubereiten und es sicher zu beladen und zu führen. In der Berufsschule lernen die Anwärter unter anderem Fahrtrouten wirtschaftlich zu planen.

      Voraussetzung für das Erlernen dieses Berufs ist neben einem ausgeprägten Verantwortungsbewusstsein und handwerklichem Geschick ein Hauptschulabschluss. Die AHE bietet jedes Jahr fünf jungen Menschen eine Ausbildungsstelle zum Berufskraftfahrer an.

    Wie ich zur AHE gekommen bin…

    Über den Sport! Ich habe an einem Feriencamp der EN- Baskets teilgenommen und die sind Partner der AHE. Während der Sommerferien habe ich innerhalb einer Woche jeweils einen halben Tag ein Praktikum bei der AHE absolviert und den anderen halben Tag Basketball mit den Baskets gezockt. Das hat viel Spaß gemacht und ich konnte schon ein wenig von der Arbeit der AHE kennenlernen.

    So sieht mein Arbeitstag aus...

    Ich bin nun schon im 2. Lehrjahr und habe mittlerweile meinen PKW- Führerschein erworben. Zurzeit fahre ich eigenständig einen Kastenwagen und unterstütze meine Kollegen bei der Verteilung von gelben Säcken im Ennepe- Ruhr- Kreis. Daneben besuche ich die Fahrschule um meinen LKW- Führerschein zu machen und dann so richtig durchzustarten zu können. Einmal in der Woche besuche ich mit meinen Mitauszubildenden die Berufsschule in Hagen.

    Über den Führerschein...

    Die Führerscheinausbildung erfolgt in einer externen Fahrschule, bezahlt von der AHE. Sobald wir den Schein haben, geht’s auf die Betriebshöfe. Dort lernen wir den Fuhrpark kennen – ganz praktisch vom Fahrersitz aus!

    Über das Lernen in der Berufsschule…

    Momentan beschäftigen wir uns in der Schule mit Fahrzeugtechnik. Das ist schon etwas komplizierter aber zum Glück haben wir im Betrieb eine Ausbildungsbetreuung, bei der wir einmal in der Woche die Berufsschulthemen nacharbeiten – während der Arbeitszeit! Diese Extrazeit für die Theorie kommt mir sehr entgegen, ich weiß, dass Mitschüler aus anderen Betrieben so etwas nicht nutzen können…

    Über Verantwortung…

    Eins ist sicher, als Fahrer bin ich für mein Fahrzeug verantwortlich. Ich muss auf meine Sicherheit, die meiner Kollegen und die von anderen Verkehrsteilnehmern achten. Davor habe ich schon Respekt, allerdings darf man sich keinen Stress machen. Es ist mein Führerschein und das soll er auch bleiben.

    So stelle ich mir meine Zukunft vor...

    Ich möchte nach der Ausbildung übernommen werden und darauf habe ich auch gute Chancen, da die AHE nur für Ihren eigenen Bedarf ausbildet.

    Mein Tipp für dich…

    Bei der AHE hast du immer Chancen auf einen Ausbildungsplatz. Bewirb dich einfach mal für ein Praktikum und schaue, was die Kollegen den Tag über so machen! Deine Persönlichkeit und deine Einstellung interessieren die Personaler mehr als z. B. deine Schulnoten!

Haben auch Sie Interesse an einer Karriere & Ausbildung bei der AHE GmbH?

Wir suchen kompetente Mitarbeiter in den unterschiedlichsten Bereichen. Kontaktieren Sie uns jetzt unter bewerbung@ahe.de

Karriere & Ausbildung bei der AHE GmbH – unsere Vakanzen

Wir freuen uns auf Sie!

AHE GmbH
Impressum/DatenschutzhinweiseREMONDIS-Gruppe


    Downloads

    Für Sie als PDF bereitgestellt: Abfallfibel, Zertifikate, Broschüren und vieles mehr


    Karriere

    Wir suchen Sie: Ausbildungsberufe, Ein- und Aufstiegsmöglichkeiten sowie offene Stellen


    Kontakt

    Sagen Sie uns die Meinung: Hier finden Sie Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme

© 2019 AHE GmbH